Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Du hast eine Frage? Möglicherweise befindet sich die Antwort in den FAQ.
Hier kannst Du Dir die häufigsten Fragen und die passenden Antworten dazu anschauen.

Sollte dennoch etwas unklar sein, freuen wir uns, wenn Du eine kurze Mail an uns schickst.

Schaurig starke Antworten

1Was ist der Ausflug des Schreckens?
Du wirst nach Ankunft bei uns in eine Gruppe eingeteilt, mit der Du dich auf die finstere Strecke begibst. Du durchläufst mit deiner Gruppe einen Rundkurs, der einiges von Dir abverlangt. Schreckliche Kreaturen und finstere Orte warten nur darauf, sich auf die nächtlichen Besucher zu stürzen.
2Was wird mich dieses Jahr erwarten?
Jedes Jahr werden die Attraktionen auf Neue verändert, sodass auch für den Ausflug des Schreckens 2018 ein einmaliges Erlebnis garantiert wird. Es ist schwer, vorherzusagen, wo und mit welchen Überraschungen die Geister und Gestalten auf unsere Besucher warten werden, aber eines ist sicher: Sie werden da sein!
3Wie kann ich Karten kaufen?
Wir legen großen Wert auf Kundenkontakt. Nur so kann ein Event stetig verbessert und auf die Besucher angepasst werden. Aus diesem Grund haben wir uns für eine persönliche Art der Bestellabwicklung entschieden. Du kannst die Karten (Buttons) unter folgender Rufnummer bestellen: Der Vorverkauf hat noch nicht begonnen. Bitte besuche uns demnächst wieder.
4Kann ich auch über das Internet bestellen?
Wir legen großen Wert auf Kundenkontakt, um so das Event stetig verbessern zu können. Aus diesem Grund haben wir uns für die Bestellabwicklung via Telefon entschieden. Über das Internet können keine Karten bestellt werden. Aber Du kannst uns gerne anrufen, wir sind auch ganz nett ;-)
5Wo kann ich parken?
Als Parkmöglichkeit haben wir den Sportplatz in Breunigweiler umfunktioniert. Alternativ kannst Du auch die Parkmöglichkeiten innerorts benutzen.
6Sind noch Karten verfügbar?
Die Verfügbarkeit der Karten kannst Du auf der Hauptseite vom Ausflug des Schreckens einsehen. Aus Kapazitätsgründen können wir darüber hinaus leider keine Karten mehr verkaufen.
7Kann ich meinen Hund mitbringen?
Uns liegt das Wohl der treuen Vierbeiner sehr am Herzen. Während des Events gibt es unzählige Stressquellen, denen die Tiere ausgesetzt wären. Das ist einerseits kein schönes Erlebnis für den Hund und stellt des Weiteren auch eine Gefahrenquelle für andere Besucher und unsere Helfer dar. Aus diesem Grund ist die Teilnahme am Event nur ohne Hunde erlaubt.
8Gibt es ein Mindestalter für die Veranstaltung?
Einige Inhalte auf der Strecke üben (starken) psychischen Druck auf die Besucher aus. Aus diesem Grund ist die Veranstalung für Kinder unter 12 Jahren und für Menschen, die mit diesem psychischen Druck nicht umgehen können, nicht geeignet.
9Was sollte ich zum Ausflug des Schreckens mitbringen?
Wir empfehlen Dir, so wenig wie möglich zum Event mitzubringen, damit in der Dunkelheit auch nichts verloren gehen kann. Neben dem Personalausweis, welchen jeder Besucher bei sich haben sollte, ist etwas Geld für den Abend und der Button das Einzige, was Du zum Ausflug des Schreckens benötigst. Taschen können wir leider nicht für Dich aufbewahren.
10Kann ich die Karte auch für eine andere Zeitzone benutzen?
Die verkauften Karten (Buttons) sind jeweils an bestimmte Zeitzonen gebunden, welche vor dem Kauf von Dir ausgewählt werden können. Leider kannst Du diese Karten nur für die angegebene Zeitzone verwenden.